Umweltleitlinien – Umweltpolitik

w&p Zement ist sich als Teil der Alpacem Unternehmensgruppe, dem Marktführer für Zement und Beton im Alpe-Adria Raum, seiner Verantwortung gegenüber der Natur bewusst und strebt danach, die Auswirkungen der eigenen unternehmerischen Tätigkeit auf die Umwelt möglichst gering zu halten und schrittweise zu verringern. Zehn Alpacem-Umweltleitlinien verleihen dem Nachhaltigkeitsengagement der einzelnen Tochterunternehmen Ausdruck:

  • Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller umweltrelevanten Gesetze, Verordnungen und behördlichen Auflagen. Über diesen verpflichtenden Standard hinaus arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung unserer Umweltleistung.
  • Wir verringern und vermeiden Umweltbelastungen, die durch unsere Tätigkeiten entstehen, unter Einsatz der bestverfügbaren Technik mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand so weit wie möglich. Produktionsverfahren sowie sämtliche organisatorischen Abläufe werden daher laufend nach ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten optimiert.
  • Wir verwenden zunehmend Roh- und Brennstoffe, die natürliche Vorkommen schonen und deren Verwendung und Einsatz sowohl aus ökologischen und ökonomischen als auch aus volkswirtschaftlichen Überlegungen sinnvoll sind.
  • Zur Überwachung und Minimierung der Umweltauswirkungen, vor allem im Bereich der Luftemissionen und der Abfallbehandlung, betreiben wir ein aktives Umwelt- und Abfallmanagement.
  • Um störfallbedingte Emissionen zu vermeiden, wurden innerbetriebliche organisatorische Instrumentarien geschaffen. Der Zustand sämtlicher Anlagen wird in regelmäßigen Abständen in Zusammenarbeit mit Behörden und externen Fachleuten begutachtet.
  • Wir motivieren unsere Mitarbeiter zu umweltbewusstem Handeln und binden sie in Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltstandards ein.
  • Wir informieren unsere Mitarbeiter, Nachbarn, Geschäftspartner und Behörden über unsere Aktivitäten mit Umweltrelevanz in offener und direkter Weise und halten mit ihnen ständigen Dialog.
  • Zur Kontrolle und Dokumentation der definierten Zielsetzungen wenden wir die Verfahren und Methoden der in der Praxis bewährten und standardisierten Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme an.
  • Wir treffen Vorkehrungen, dass sich die auf unserem Betriebsgelände arbeitenden Vertragspartner (Subunternehmer, Lieferanten) entsprechend unserer Umweltpolitik verhalten.
  • Die Überprüfung und Anpassung dieser Leitlinien wird jährlich im Zuge der Umweltbetriebsprüfungen und des Umweltmanagementreviews vorgenommen.