Baustofftechnologie – das Zentrum unseres Tuns

Die mit unseren Zementen und Bindemitteln erzeugten Baustoffe stehen im Zentrum unseres Tuns. Durch die hohe Kompetenz und die langjährige Erfahrung unserer Mitarbeiter können wir unsere Zemente und Bindemittel praxisgerecht beurteilen. Sie profitieren von unserem Know-how, wenn wir sie bei ihren Fragestellungen  unterstützen.

Zement und daraus hergestellte Baustoffe gehören zu den vielseitigsten Materialien unserer Zeit, an die unterschiedlichste Anforderungen gestellt werden. Bei der Weiterverarbeitung von Zement kommen hauptsächlich natürliche Rohstoffe sowie Zusatzmittel zum Einsatz. Daher ist es notwendig, diese Rohstoffe in sehr hoher Gleichmäßigkeit herzustellen. Um unsere Zemente und Bindemittel stets in gleichmäßiger, guter Qualität auszuliefern, machen wir viele technologische Routineprüfungen und können so auf Schwankungen rasch reagieren.

Die Routineprüfungen im w&p Kompetenzzentrum für Bindemittel umfassen unter anderem:

  • Frischbetonprüfungen (Ausbreitmaß, Fließmittelwirksamkeit, Wasserabsonderung, etc.)
  • Festbetonprüfungen
  • Prüfung der Beschleunigbarkeit
  • Prüfung der Zusatzmittelwirksamkeit
  • Analyse und Kontrolle der Sieblinie der Zemente und Bindemittel

Das modern ausgerüstete Baustoffprüflabor ermöglicht die Erstellung und Optimierung von Betonrezepturen, die Prüfung von Gesteinskörnungen und die Entwicklung von Spezialbetonsorten und Sonderbaustoffen.